Grusskarten - Wichtige Hinweise

divider 

divider

Voraussetzung für das Funktionieren des Grusskarten-Versands

Damit der Grusskarten-Versand störungsfrei funktioniert, muss JavaScript in Deinem Browser aktiviert sein. Eine Beschreibung, was JavaScript ist und wofür es gebraucht wird, findest Du hier und eine Anleitung, wie man JavaScript aktiviert, findest Du hier.

Damit diese Webseite korrekt dargestellt wird und sämtliche Funktionen nutzbar sind, ist es von Vorteil, einen modernen Browser zu instalieren (z.B. Google Chrome, Firefox, Safari, Opera oder Internet Explorer in der jeweils aktuellsten Version).

Leider sind einige Nutzer des Internets mit einem veralteten Browser im Web unterwegs. Dies stellt nicht nur ein Sicherheitsrisiko dar, sondern hat oft auch zur Folge, dass Websites, die auf den aktuellen Programmier-Standards basieren, nicht korrekt angezeigt werden. Auch die Webseiten-Funktionalität kann darunter leiden. Der Download eines aktuellen Browsers ist kostenlos und die Installation ist sehr einfach. Es empfiehlt sich, in den Browser-Einstellungen festzulegen, dass der Browser automatisch aktualisiert wird, sobald ein Update zur Verfügung steht.

Hier kannst Du kostenlos einen modernen Browser herunterladen:

Firefox Firefox Safari Safari Internet Explorer Internet Explorer
Google Chrome Google Chrome Opera  Opera


↑ nach oben



Probleme mit dem Grusskarten-Versand

Bei Problemen mit dem Grusskarten-Versand steht Dir die Grusskarten-Hilfe zur Verfügung. Bitte schau zuerst dort nach, ob Du eine Lösung für Dein Problem findest, bevor Du mich kontaktierst. Solltest Du trotzdem keine Lösung für das Problem finden, melde Dich bitte über das Support-Kontaktformular bei mir.

nach oben



Webseiten-Funktionsstörungen

Obwohl ich mich darum bemühe, dass alle Seiten korrekt funktionieren, kann es bei aller Sorgfalt trotzdem einmal geschehen, dass ich einen Fehler in der Programmierung übersehen habe, was zu Funktionsstörungen führen kann.

Solltest Du eine Funktionsstörung bemerken (falsche/tote Links, statt eines Bildmotivs erscheint beim Erstellen der Grusskarte nur ein rotes X usw.), teile mir dies bitte über das Support-Kontaktformular mit, damit ich den Fehler schnellstmöglich beheben kann - vielen Dank für Deine wertvolle Mithilfe :-)

HINWEIS:
Probleme mit den Effekten oder mit der Wiedergabe der Musik bei der Grusskarten-Erstellung haben nichts mit einer Funktionsstörung der Webseite zu tun. Dies hat andere Ursachen, welche Du unter Grusskarten-Hilfe nachlesen kannst.

nach oben



Copyright (Urheberrecht) - Infos zur Rechtslage

Viele Internet-Nutzer glauben leider, dass alles, was im Web zu finden ist, der Allgemeinheit gehört und nach Belieben für den Eigengebrauch verwendet werden darf. Dies ist jedoch ein Irrtum! Meine Grusskarten sind von mir selbst erstellt worden und sind somit urheberrechtlich geschützte Werke. Die von mir zur Grusskartenerstellung verwendeten Fotos/Tubes bzw. Gedichte und Zitate unterliegen dem Urheberrecht des jeweiligen Künstlers/Autors (Infos zur aktuellen Rechtslage).

Wer das Urheberrecht verletzt, muss mit einer Unterlassungs- oder Schadenersatz-Klage rechnen! (Infos dazu gibt es hier)

nach oben



Traffic-Diebstahl (Hotlinking, Deeplinking)

Leider ist es mittlerweile in vielen Foren, Communities, Portalen usw., aber auch auf Privatseiten (z.B. in Gästebüchern) zur Gewohnheit geworden, fremde Bilder nicht zu speichern und auf den eigenen Server hochzuladen, sondern sie direkt zu verlinken, um dadurch die Kosten für den durch Anklicken des Bildes entstehenden Server-Traffic zu sparen.

Beispiel:
Anstatt per Rechtsklick das Bild auf dem eigenen PC abzuspeichern und es anschliessend auf den eigenen Webspace hochzuladen, wo es dann unter der eigenen Web-Adresse zu finden ist, wird der Quellcode meines Bildes ausgelesen und kopiert (das sieht dann so aus: <img src=http://www.mysticgarden.ch/verzeichnis/bild.png> und an der gewünschten Stelle auf der eigenen oder in fremden Webseiten eingefügt.

Das nennt man Traffic-Diebstahl, denn durch die Direktverlinkung (auch Hotlinking oder Deeplinking genannt) entstehen dem Inhaber der Webseite, auf der sich das direktverlinkte Bild befindet, mit jedem Klick auf das Bild Kosten für den entstandenen Traffic, ohne dass aber derjenige, der das Bild angeklickt hat, jemals auf seiner Seite gewesen ist.

Die Leute unterschätzen meist die Höhe der Kosten, welche entstehen, wenn Bilder direkt verlinkt werden. Tatsache ist jedoch, dass die Kosten sehr schnell so sehr in die Höhe schnellen können, dass dies schlimmstenfalls die Schliessung einer Webseite zur Folge haben kann, da Inhaber von privaten Webseiten die Kosten für ihre Seiten selbst tragen und in der Regel kein unbegrenztes Budget für den Webspace zur Verfügung haben.

Bilder direkt zu verlinken anstatt auf dem eigenen Webserver zu speichern ist genau dasselbe, als wenn unser Nachbar unseren Stromzähler anzapfen würde: Das Ergebnis einer solchen Manipulation ist, dass wir immense Stromkosten bezahlen müssen - nämlich sowohl unsere eigenen, als auch die des "freundlichen" Nachbarn, der seine Wohnung auf unsere Kosten mit Strom versorgt. Ich denke, niemand ist bereit, sowas einfach kommentar- und tatenlos hinzunehmen.

Hier kannst Du Dich zum Thema Trafficdiebstahl informieren:
http://www.trafficklau.de/para.html

nach oben



Anonymität im Internet

Viele Internet-Nutzer glauben, sie seien anonym im Internet untwegs, doch dies ist ein Irrtum: Z.B. zeigt die Durchsicht der Logfiles, ob illegaler Traffic-Klau betrieben wird und es ist recht einfach herauszufinden, wer dafür verantwortlich ist. Ausserdem hinterlässt jeder, der im Internet surft, eine Datenspur, die man zurückverfolgen kann (interessante Infos hierzu gibt es hier).

nach oben

 nach oben